Basketball

Hier findest du alle Infos und News rund um unsere Abteilung.

News


Zurück zur Übersicht

13.11.2021

Revanche missglückt

Am vergangenen Samstag kam es für den TSV Hof zum Wiedersehen mit der TS Kronach, gegen die man vor einigen Wochen noch sang- und klanglos aus dem Pokalwettbewerb geflogen ist. Damals waren es vor allem die Würfe aus der Distanz, gegen die Hof keine Mittel gefunden hatte. Der Gameplan war dementsprechend klar: keine offenen Würfe zulassen und defensiv sicher stehen. Die Motivation, es diesmal in eigener Halle besser zu machen, war natürlich hoch. Die Gastgeber starteten entsprechend konzentriert in die Partie und konnten sich schnell einen kleinen Vorsprung herausspielen (7:2). Die noch ungeschlagenen Kronacher zeigten sich davon jedoch weitestgehend unbeeindruckt und erkämpften sich bis zum Ende des ersten Viertels die Führung zurück (14:17). Im zweiten Viertel entwickelte sich dann ein offener Schlagabtausch. Beide Teams konnten die gegnerische Defensive ein ums andere Mal überwinden und dem eigenen Punktekonto weitere Zähler hinzufügen. Fünf Minuten vor der Halbzeit kam das Hofer Spiel allerdings etwas aus dem Tritt.
Der bis dahin beste Spieler Stamenkovic musste nach seinem dritten persönlichen Foul für den Rest des Viertels auf der Bank Platz nehmen. Kronach nutzte sein Fehlen geschickt aus und baute die Führung bis zur Halbzeit auf 11 Punkte aus. Mit 30:41 ging es in die Pause.
In den vergangenen Spielen war das dritte Viertel oft die Schwachstelle des TSV Hof. Diesmal fand Coach Tillberg aber offensichtlich die richtigen Worte. Die Gastgeber kamen mit Energie und hoch konzentriert aus der Kabine und konnten den Abstand auf die Gäste mit einem 7:0 Lauf in nur drei Minuten auf sechs Punkte verkürzen (37:43). Kronach wehrte sich, verlor aber immer mehr die Kontrolle über das Spielgeschehen. Gegen die aggressive Verteidigung der Hofer fanden die Gäste in dieser Phase des Spiels einfach kein Mittel. Mit zwei Freiwürfen kurz vor Ende des Abschnitts konnte sich Hof dann tatsächlich die erste Führung seit Mitte des ersten Viertels erobern (52:51). Die Entscheidung musste also in den letzten zehn Minuten fallen. Die Stimmung auf beiden Seiten war entsprechend angespannt, das letzte Viertel geprägt von vielen Nickeligkeiten und Unterbrechungen. Zu diesem Zeitpunkt lebte das Spiel nur noch von der Spannung. Ein richtiger Spielfluss war auf beiden Seiten nicht mehr zu erkennen. Kronach hatte dabei das Quäntchen mehr Glück und konnte einige Würfe treffen, während Hof eher Pech im Abschluss hatte. Ihre gute Freiwurfquote hielt die Gastgeber dabei noch im Spiel. Am Ende reichte die Luft allerdings nicht, während Kronach das Spiel im Stile einer Spitzenmannschaft über die Zeit brachte. Somit verliert der TSV Hof auch das dritte Saisonspiel mit 64:73. Der Trend geht jedoch klar nach oben. Das Team hat gegenüber den letzten Spielen über die gesamten 40 Minuten konzentriert gespielt, die Ballverluste reduziert und ist als Einheit aufgetreten. Nächste Woche geht es zur ebenfalls noch sieglosen DJK Eggolsheim 2. Schaffen es die Hofer an ihre heutige Leistung anzuknüpfen sollte dem ersten Saisonsieg nichts mehr im Wege stehen.

Für den TSV Hof spielten:
N. Stamenkovic (20)
M. Nowotny (12)
E. Dzombic (11)
S. Vinogradov (9)
K. Tillberg (8)
E. Mölinger (3)
K. Sleiman (1)
N. Kasperek (0)

Text: KT



Zurück zur Übersicht



Herren

Saison 2021/22

Nach dem geglückten Aufstieg 2020 und dem coronabedingten Ausfall der letzten Saison startet die 1. Herrenmannschaft in der Spielzeit 2021/22 in der Bezirksliga Herren.

Alle Infos zur laufenden Saison findet ihr auf der offiziellen Seite des DBB unter folgendem Link:

Bezirksliga


Trainingszeiten

Montag

20:30 - 22:00 Uhr

Donnerstag

20:30 - 22:00 Uhr

Beide Trainings finden in der Jahnhalle in Hof statt.


Neue Spieler gesucht!

Du hast Interesse daran Teil eines Teams zu sein und dich im Training einzubringen?

Du bist neu in der Stadt und suchst nach einer Möglichkeit regelmäßig Basketball zu spielen?

Du möchtest nach längerer Pause deine aktive Basketballkarriere wieder reaktivieren?

Du hast einfach Lust mit anderen Jungs (und Mädels) ein paar Körbe zu werfen?

Dann bist Du bei uns genau richtig! Wir freuen uns immer über Unterstützung, egal ob Du nur trainieren oder richtig am Spielbetrieb teilnehmen möchtest.

Wenn Du Interesse hast nimm gerne Kontakt mit uns auf oder komm einfach beim Training vorbei.

Kinder & Jugend

Unsere Ziele

Wir haben uns zum Ziel gesetzt mehr Kinder und Jugendliche aus der Region für Basketball zu begeistern.

Um dieses Ziel zu erreichen ist der TSV Hof im U12 Bereich eine Kooperation mit der SG Regnitzlosau eingegangen. Dadurch können wir zweimal pro Woche Basketballtraining für Kinder und Jugendliche im Alter von 9 - 12 Jahren anbieten.

Für alle älteren Kinder gibt es neben der gemeinsamen Trainingszeit am Montag zusätzlich jeden Mittwoch eine freie Spielzeit. Dadurch bieten wir die Möglichkeit die erlernten Fähigkeiten unter realen Spielsituationen zu testen und gleichzeitig etwas von anderen Spielern zu lernen.


Wichtige Info für alle interessierten ab 12 Jahren:

Momentan ist die maximale Trainingskapazität erreicht, d.h. wir können gerade keine neuen Spieler aufnehmen. Tut uns sehr leid. Wir informieren euch, sobald das wieder möglich ist.

Trainingszeiten U10/U12

Montag

17:30 - 19:00 Uhr in der Jahnhalle in Hof.

Donnerstag

17:30 - 19:00 Uhr in der Schulturnhalle in Regnitzlosau.


Trainingszeiten U14-U18

Montag

17:30 - 19:00 Uhr

Mittwoch

19:00 - 20:30 Uhr (freies Spiel).

Beide Trainings finden in der Jahnhalle in Hof statt.


Trainer im Nachwuchsbereich gesucht!

Du arbeitest gerne mit Kindern zusammen und hast Spaß daran Ihnen etwas beizubringen?

Du möchtest Dich gerne ehrenamtlich engagieren?

Vielleicht hast du auch selbst Kinder, die Interesse an Basketball haben und bei uns mitmachen wollen?

Dann bist Du hier genau richtig. Wir sind immer auf der Suche nach Unterstützung für unser Trainerteam, um uns bei der Arbeit mit den Kids zu helfen. Ein Trainerschein oder sonstige Coachingerfahrung sind dabei keine Voraussetzung.  Du musst auch keine Trainingspläne schreiben. Das Interesse am Sport und der Spaß an der Arbeit mit Kindern sind alles, was Du am Anfang mitbringen musst.

Wenn Du Interesse hast nimm gerne Kontakt mit uns auf oder sprich uns direkt beim Training an.

Social Media

Wenn du immer auf dem Laufenden bleiben willst, dann folge uns gerne auf unseren Social Media Kanälen.

Instagram

Twitter

Facebook

 
 
 
 
E-Mail
Anruf