Basketball

News


Zurück zur Übersicht

19.03.2022

TSV Hof - BSC SAAS Bayreuth (60:92)

Ohne Chance gegen das beste Team der Liga

Am vergangenen Samstag war mit dem BSC SAAS Bayreuth das vermutlich beste Team der Liga zu Gast in Hof. Trotz der auf dem Papier klaren Rollenverteilung rechneten sich die Hofer nach zuletzt zwei Siegen in Serie zumindest minimale Chancen aus, das Spiel einigermaßen spannend gestalten zu können. Die Gäste aus Bayreuth ließen allerdings keinen Zweifel an ihrer Favoritenrolle aufkommen und starteten furios in die Partie. In den ersten fünf Minuten wurde Hof geradezu überrollt, sodass Coach Tillberg beim Stand von 2:16 bereits die erste Auszeit nehmen musste. Diese zeigte auch direkt Wirkung. Der offensive Rhythmus von SAAS war weg, gleichzeitig fand Hof jetzt besser in die Partie und konnte den Rückstand bis zum Ende des ersten Viertels auf 18:25 verkürzen.
Das zweite Viertel begann jedoch genauso wie das Erste. Die kurze Schwächephase von Hof zu Beginn des Spielabschnitts wurde von Bayreuth konsequent ausgenutzt. Mit einem schnellen 10:0 Lauf konnten die Gäste ihren Vorsprung in nur drei Minuten auf 18:35 ausbauen. In der verbleibenden Spielzeit bis zur Pause war es dann wieder ein Duell auf Augenhöhe. Zur Halbzeit führten die Gäste aus Bayreuth relativ komfortabel mit 33:49.
Mit Beginn der zweiten Hälfte wurde der Unterschied in der spielerischen Qualität dann leider doch deutlich. Hof tat sich gegen jetzt noch aggressiver verteidigende Gäste schwer, verlor immer wieder den Ball und ermöglichte Bayreuth dadurch viele einfache Fastbreak-Punkte. Die Gastgeber taten sich schwer, das hohe Tempo der Bayreuther mitzugehen. 14 Punkte mehr konnten die Gäste allein im dritten Viertel erzielen. Beim Stand von 43:73 ging es in den Schlussabschnitt. Damit war die Partie im Grunde bereits entschieden. Hof steckte allerdings nicht auf und zeigte trotz des Rückstandes noch eine konzentrierte und couragierte Leistung. Dadurch konnte zumindest das letzte Viertel einigermaßen ausgeglichen gestaltet werden. Am Ende verliert Hof sein Heimspiel dennoch deutlich mit 60:92 gegen einen physisch und athletisch überlegenen Gegner. Der Trend zeigt allerdings, ungeachtet der Niederlage, weiterhin klar nach oben. Das Team scheint sich endlich gefunden zu haben und tritt immer mehr als Einheit auf. Nächste Woche geht es auswärts zum BBC Bayreuth 3, die man vor ein paar Wochen erst zuhause geschlagen hat. Die Chancen, dann den nächsten Saisonsieg einzufahren, stehen also nicht schlecht.

Für den TSV Hof spielten:
R. Yevzerov (17)
C. Stegner (9)
M. Nowotny (8)
N. Kasperek (7)
E. Dzombic (7)
A. Gensel (6)
K. Sleiman (4)
E. Hohlbach (2)
A. Mosena (0)

Text: KT



Zurück zur Übersicht



Mannschaften

Herren

Trainingszeiten

Montag
20:30 - 22:00 Uhr in der Jahnhalle in Hof

Donnerstag
20:30 - 22:00 Uhr in der Jahnhalle in Hof


Spielbetrieb

Alle Infos zur laufenden Saison findet ihr auf der offiziellen Seite des DBB unter folgendem Link:

Bezirksliga



Kinder & Jugend

Wir haben uns zum Ziel gesetzt mehr Kinder und Jugendliche aus der Region für Basketball zu begeistern.

Um dieses Ziel zu erreichen ist der TSV Hof im U12 Bereich eine Kooperation mit der SG Regnitzlosau eingegangen.
Dadurch können wir zweimal pro Woche Basketballtraining für Kinder und Jugendliche im Alter von 9 - 12 Jahren anbieten.


Trainingszeiten U10/U12

Montag
17:30 - 19:00 Uhr in der Jahnhalle

Donnerstag
17:30 - 19:00 Uhr in der Schulturnhalle in Regnitzlosau


Spielbetrieb

Sobald die Saison 2022/23 startet findet ihr hier alle Infos darüber.


Trainingszeiten U14

Montag
17:30 - 19:00 Uhr in der Jahnhalle


Mittwoch
19:00 - 20:30 Uhr in der Jahnhalle

Spielbetrieb


Sobald die Saison 2022/23 startet findet ihr hier alle Infos darüber.


Trainingszeiten U16-U18

Montag
19:00 - 20:30 Uhr in der Jahnhalle

Mittwoch
19:00 - 20:30 Uhr in der Jahnhalle


Aktuell kein Spielbetrieb

Eine Teilnahme am Ligawettkampf können wir in dieser Altersklasse aus Kapazitätsgründen aktuell leider nicht anbieten.


Wir suchen

Neue Spieler für unsere Herren!

Du hast Interesse daran Teil eines Teams zu sein und dich im Training einzubringen?

Du bist neu in der Stadt und suchst nach einer Möglichkeit regelmäßig Basketball zu spielen?

Du möchtest nach längerer Pause deine aktive Basketballkarriere wieder reaktivieren?

Du hast einfach Lust mit anderen Jungs (und Mädels) ein paar Körbe zu werfen?

Dann bist Du bei uns genau richtig! Wir freuen uns immer über Unterstützung, egal ob Du nur trainieren oder richtig am Spielbetrieb teilnehmen möchtest.

Wenn Du Interesse hast nimm gerne Kontakt mit uns auf oder komm einfach beim Training vorbei.


Unterstützung im Nachwuchsbereich!

Du arbeitest gerne mit Kindern zusammen und hast Spaß daran Ihnen etwas beizubringen?

Du möchtest Dich gerne ehrenamtlich engagieren?

Vielleicht hast du auch selbst Kinder, die Interesse an Basketball haben und bei uns mitmachen wollen?

Dann bist Du hier genau richtig. Wir sind immer auf der Suche nach Unterstützung für unser Trainerteam, um uns bei der Arbeit mit den Kids zu helfen. Ein Trainerschein oder sonstige Coachingerfahrung sind dabei keine Voraussetzung.  Du musst auch keine Trainingspläne schreiben. Das Interesse am Sport und der Spaß an der Arbeit mit Kindern sind alles, was Du am Anfang mitbringen musst.

Wenn Du Interesse hast nimm gerne Kontakt mit uns auf oder sprich uns direkt beim Training an.

Social Media

Wenn du immer auf dem Laufenden bleiben willst, dann folge uns gerne auf unseren Social Media Kanälen.

Instagram

Twitter

Facebook

 
 
 
 
E-Mail
Anruf